27.05.2005 15:15 |

Show-Man pur

Robbie Williams schlägt sie alle

Robbie Williams hat es geschafft: Von einem der Boys der Boygroup „Take That“ ist er innerhalb weniger Jahre zum Mega-Star avanciert – und jetzt auch zum besten Live-Solokünstler aller Zeiten gewählt worden.

Mit seinen Hits wie „Rock DJ“ oder „Let Me Entertain You“ hat der heiße Sänger, der für seine super Bühnenshows verehrt wird, Musik-Legenden wie David Bowie, Elvis Presley und Elton John geschlagen hat, wie die „Sun“ berichtete. In den Top Ten befindet sich nur eine einzige Frau: Madonna.

U2 die beste Live-Band
Die 5.000 Befragten wählten aber nicht nur den besten Solokünstler, sondern auch die beste Live-Band aller Zeiten. Dabei hatte U2 die Nase vorn und schlug Hit-Garanten wie Queen, Oasis und die Rolling Stones.

U2 ist auch die Band, die die befragten Briten am liebsten live sehen würden. Dahinter folgen die Bands Oasis, Coldplay und Radiohead vor den Foo Fighters.