11.01.2012 12:54 |

Schmeckt's?

Albas Töchterchen Haven kostet ihren ersten Löffel Brei

Ob die ersten Worte der kleinen Haven wohl "Bitte lächeln" sein werden? Denn ihre Mama Jessica Alba ist derart vernarrt in ihren kleinen "Wutzel", dass sie im Moment ununterbrochen den Auslöser ihrer Kamera drückt - so wie beim ersten Löffelchen Brei, den Haven jetzt kostete. Wir geben der stolzen Mama aber recht: Die Kleine ist einfach zu süß, um sie nicht herzuzeigen!

"Jemand ist sich hier noch nicht sicher, wie sie zu fester Nahrung steht", witzelte Jessica Alba am Dienstag auf ihrem Twitter-Profil. Ob die Entscheidung für oder gegen den Babybrei ausgefallen ist, ließ die Schauspielerin dann jedoch nicht wissen. Es ist aber anzunehmen, dass das eine oder andere Löffelchen des Breis dann doch den Weg in Havens Mund geschafft hat.

Während viele Prominente ihr Privatleben so gut wie möglich unter Verschluss halten, macht die Aktrice kein Geheimnis daraus, wie glücklich sie mit ihrer kleinen Familie ist. Ob mit der fünf Monate alten Haven oder ihrer großen Tochter Honor Marie – Alba genießt sichtlich jeden Moment, den sie mit ihren herzigen Mädels genießen kann.

Aber auch sonst gibt Alba via Twitter Einblicke ins Familienleben. So finden nicht nur Bilder von den selbst gekochten Lamm-Koteletts ihren Weg auf ihr Profil, sondern zwitschert die 30-Jährige auch munter drauflos, wenn es um das abendliche TV-Programm mit ihrem Gatten Cash Warren geht. Dem gratulierte Jessica Alba am Mittwoch übrigens zum Geburtstag – über Twitter, versteht sich. Aber hoffentlich dann auch noch persönlich…

Foto: Viennareport

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter