So, 19. August 2018

Wichtigste Aufgabe

30.12.2011 09:39

Lady Gaga bei der Silvesterparty am Times Square

Popstar Lady Gaga hat die wichtigste Aufgabe in New Yorks Silvesternacht übertragen bekommen. Sie wird am Times Square per Knopfdruck die berühmte Kristallkugel 60 Sekunden vor dem Jahreswechsel in Bewegung setzen.

"Was für eine Ehre für eine New Yorkerin", freut sich die Sängerin. Die exzentrische Sängerin tritt in die Fußstapfen von Ex-Präsident Bill Clinton und seiner Frau Hillary sowie der Boxlegende Muhammad Ali.

Die Neujahrsfeier am Times Square wird traditionell von mehr als einer Million Menschen besucht. Außerdem schauen hunderte Millionen am Fernseher zu. Dem Musiksender MTV zufolge wird Lady Gaga aber nicht allzu lange neben Bürgermeister Michael Bloomberg auf der Tribüne verweilen.

Sie habe sich zu weiteren Silvesterauftritten in ihrer Heimatstadt verpflichtet, hieß es. Auch MTV plant ein Programm mitten am Broadway mit Gästen wie Demi Lovato, Mac Miller, Selena Gomez und J. Cole.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National
1:1 gegen Altach
Sturm nach Larnaka-Debakel nur mit Remis
Fußball National
Deutscher Cup
RB Leipzig schrammt an Blamage vorbei
Fußball International
Premier League
Manchester City siegt 6:1 dank Aguero-Triplepack
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.