Di, 21. August 2018

Rummenigge teilt aus

14.12.2011 09:38

"Blatter ist wie ein Aal, den kriegt man nicht zu fassen"

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat FIFA-Präsident Sepp Blatter erneut scharf angegriffen. "Ich glaube, Sepp ist wie ein Aal, den kriegt man auch nie so richtig zu fassen", sagte Rummenigge am Dienstagabend in der Sendung "Liga total Lounge" auf Sport 1.

Der Vorstandschef des deutschen Rekordmeisters spielte damit auf den Geltungsdrang des FIFA-Präsidenten an. Es werde schwierig, Blatter davon zu überzeugen, dass seine Zeit an der Spitze des Fußball-Weltverbandes bald abgelaufen sei.

Korruptionsvorwürfe hatten die FIFA in diesem Jahr in eine der schwersten Krisen ihrer Existenz gestürzt. Blatters Reformbemühungen zur Rettung des von Bestechungsvorwürfen geplagten Verbandes entfachten nun eher Misstrauen als Zuversicht.

"Verbände sind mir zu politisch"
Dennoch kam ein Rücktritt für Blatter nie infrage - unverständlich für Rummenigge. "Ich muss sagen: Ich habe keine Lust, bei einem Verband Karriere zu machen. Verbände sind mir einfach ein Stück zu politisch und ich will absolut nichts mit der Politik zu tun haben. Das ist nicht mein Geschäft", so der Bayern-Boss.

Blatter hatte nach den jüngsten Skandalen um die Vergabe der WM-Turniere 2018 und 2022 "schreckliche Fehler" zugegeben und mehr Transparenz für die Zukunft versprochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Besiktas will ihn
Loris Karius: Flucht aus der „Liverpool-Hölle“?
Fußball International
„Unvergesslich“
Seheerans Audienz bei Zlatan: Genie trifft Gott
Fußball International
Heute Play-off
Salzburg im CL-Modus: „Frühjahr ist ein Bonus“
Fußball International
Doppelbelastung & Co.
So kann sich Rapid Europa nicht leisten
Fußball International
Premier League
Liverpool gewinnt bei Crystal Palace
Fußball International
Deutscher Cup
Last-Minute-Tore retten Dortmund vor Blamage
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.