Mi, 22. August 2018

Trauriges Ende

04.12.2011 10:52

Brasiliens Ex-Team-Kapitän Socrates gestorben

Der frühere brasilianische Fußball-Star Socrates ist tot. Der 57-Jährige starb am Sonntag an den Folgen eines septischen Schocks, der von einer Entzündung im Darm herrührte. Dies hat das Albert-Einstein-Hospital in Sao Paulo bestätigt.

Socrates war bereits im August und September zweimal auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht worden, er wurde zuletzt künstlich beatmet. Damals hatten die Ärzte innere Blutungen wegen einer Leberzirrhose aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums festgestellt.

"Ich bin Fußball-Künstler"
In seiner Heimat stand Socrates bei Flamengo und Corinthians unter Vertrag und spielte auch für Fiorentina. 1984 gab er kurz vor der Abreise nach Italien ein Interview, bei dem er während des Gesprächs große Mengen Bier trank und eine Zigarette nach der anderen rauchte. Die Frage, ob dies für einen Athleten angemessen sei, konterte er mit einem Lächeln und der Antwort: "Ich bin kein Athlet. Ich bin Fußball-Künstler."

Vater von sechs Kindern
Der Vater von sechs Kindern stand stets politisch links und war stark engagiert. Während Brasiliens Militärdiktatur (1964 bis 1985) setzte er sich für die Demokratie ein und initiierte bei Corinthians eine "Spieler-Demokratie" (Democracia Corinthiana). Damals konnten die Spieler praktisch das gesamte Vereinsleben per Mehrheitsbeschluss gestalten.

Socrates Brasiliero Sampaio de Sousa Vieira de Oliveira, wie er mit vollem Namen heißt, hat 60 Mal für Brasilien gespielt und war Kapitän bei den Weltmeisterschaften 1982 und 1986. Einen WM-Titel hat er nie gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball National
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National
„Tod dem Diktator“
Iran droht nach Protesten mit Geisterspielen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.