03.12.2011 09:15 |

Für eine Woche

Dalai Lama kommt im Mai 2012 nach Österreich

Der Dalai Lama, das geistliche Oberhaupt der Tibeter, kommt im Mai 2012 für eine Woche nach Österreich. Im Rahmen seines Aufenthaltes wird er Klagenfurt, Salzburg und Wien besuchen und zahlreiche Vorträge halten.

Auf Einladung des Tibetzentrums im Kärntner Hüttenberg wird der Dalai Lama vom 18. bis 20. Mai in Klagenfurt sein und dort unter anderem einen Vortrag zur "Kunst des Glücklichseins" halten. Am 21. Mai ist in Salzburg ein Vortrag und Interreligiöser Dialog zum Thema "Weltfrieden und universelle Verantwortung - Harmonie in der Vielfalt" geplant. In Wien soll der Dalai Lama am 25. Mai über "Ethik und menschliche Werte in der heutigen Gesellschaft" sprechen. Zudem findet am 26. Mai ein Symposium zu Buddhismus und Wissenschaft statt.

Letzter Österreich-Besuch im Jahr 2007
Zuletzt war der Friedensnobelpreisträger im Juli 2007 in Österreich gewesen. Anlass war das "Waldzell Meeting" im niederösterreichischen Stift Melk. 2006 flog der Dalai Lama nach Kärnten, um an der Grundsteinlegung des Tibetzentrums bzw. des Institutes für Höhere Tibetische Studien teilzunehmen. 1992 und 2002 besuchte der Dalai Lama seinen langjährigen Freund und früheren Lehrer Heinrich Harrer zu dessen 80. bzw. 90. Geburtstag in Kärnten. Harrer verstarb 2006.

Fotoausstellung über den Dalai Lama
Anlässlich des 22. Jahrestages der Verleihung des Friedensnobelpreises an den Dalai Lama zeigt die Tibetergemeinschaft Österreich derzeit eine Fotoausstellung über das Leben und Wirken des Dalai Lama, der sich heuer als politisches Oberhaupt der Tibeter zurückgezogen hat.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter