Sieg gegen Bayern

Klepeisz mit Ulm erstmals im deutschen Finale

Sport-Mix
03.06.2023 09:12

Thomas Klepeisz steht erstmals im Finale der deutschen Basketball Bundesliga (BBL). Der 31-jährige Guard aus Güssing gewann mit Ulm 104:102 (92:92, 46:43) n.V. gegen FC Bayern München und damit auch das dritte Spiel im „Best of five“ der Vorschlussrunde. Um den Meistertitel geht es gegen Bonn oder Ludwigsburg.

Vom Finale in der BBL habe er „vielleicht geträumt“, sagte Klepeisz am späten Freitagabend nach dem Triumph über Cupsieger Bayern zur APA. Schon im Viertelfinale hatte mit Berlin der Titelverteidiger die Ulmer nicht stoppen können und mit 1:3 die Segel streichen müssen.

Thomas Klepeisz (Bild: APA/ERWIN SCHERIAU)
Thomas Klepeisz

Die Arena der „Orangen“ war am Freitagabend mit 6000 Zuschauern „rappelvoll“, die Stimmung für Klepeisz „ein Wahnsinn“. Die Halle habe „gekocht“, befand der Ulmer Kapitän. Den Einzug ins Finale bezeichnete er als „etwas ganz Besonderes“. Der Güssinger bestreitet seine siebente Saison in Deutschland.

Trotz des Erfolgs zeigte sich der 31-Jährige selbstkritisch. Er „habe dumme Fouls gemacht“ und sich damit „selbst aus Spiel genommen“. Das sei „sehr bitter“ gewesen und sollte ihm als Routinier eigentlich nicht passieren. Obwohl nur 12:28 Minuten auf dem Parkett, erzielte Klepeisz mit vier Treffern bei fünf Versuchen aus der Distanz zwölf Punkte. Hinzu kamen zwei Rebounds und ein Steal.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele