Im Einklang mit Werten

G7-Staaten wollen technische Standards für KI

Web
20.05.2023 11:43

Die G7-Staats- und Regierungschefs wollen internationale technische Standards für vertrauenswürdige künstliche Intelligenz (KI). Diese müssten entwickelt und beschlossen werden, heißt es in einer am Samstag beim Gipfeltreffen der sieben führenden westlichen Industriestaaten im japanischen Hiroshima veröffentlichten Erklärung. 

In dem Text heißt es weiter, dass die Ansätze in verschiedenen Staaten jeweils andere sein könnten. Für die Steuerung der digitalen Wirtschaft sei es aber wichtig, dass die Technologie „im Einklang mit unseren gemeinsamen demokratischen Werten aktualisiert werden sollte“.

Generative KI, die durch die App ChatGPT populär gewordene Untergruppe der KI, fand besondere Erwähnung. Die G7-Staats- und Regierungschefs erklärten, sie müssten „unverzüglich eine Bestandsaufnahme der Chancen und Herausforderungen der generativen KI vornehmen“.

Die G7-Staats- und Regierungschefs hatten sich am Freitag darauf verständigt, bis Ende des Jahres ein Ministerforum mit dem Namen „Hiroshima-KI-Prozess“ einzurichten, um Fragen rund um generative KI-Tools wie geistige Eigentumsrechte und Desinformation zu diskutieren.

„Genau, zuverlässig, sicher und nicht diskriminierend“
Die G7-Einigung kam zustande, nachdem die Europäische Union Anfang des Monats einer neuen Gesetzgebung zur Regulierung der KI-Technologie ein Stück näher gekommen war und damit den Weg für das weltweit erste umfassende KI-Gesetz geebnet hatte. „Wir wollen, dass KI-Systeme genau, zuverlässig, sicher und nicht diskriminierend sind, unabhängig von ihrer Herkunft“, sagte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Freitag.

Bei einem Treffen der G7-Digitalminister im vergangenen Monat hatten die Vertreter der USA, Großbritanniens, Deutschlands, Frankreichs, Italiens, Kanadas und Japans sich dafür ausgesprochen, eine „risikobasierte“ KI-Regulierung einzuführen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele