Mo, 20. August 2018

Kreischberg

14.01.2003 23:32

Sigi Grabner holt Gold!

Sigi Grabner ist Weltmeister! Der 27-Jährige holte sich im Duell gegen den Franzosen Mathieu Bozzetto die Goldmedaille im Parallel-Slalom.
Der Fünfte des Parallel-RTL zog ins Finaleein traf im Kampf um Gold auf den Franzosen Mathieu Bozzetto.Silber war Grabner bereits sicher, trotzdem wollte er alles fürden Sieg im Parallelslalom geben. Grabner hatte bereits im erstenFinal-Lauf einen Vorsprung herausgefahren, im zweiten Durchgangstürzte der Franzose beim vierten Tor.
 
Harald Walder schied im Viertelfinale aus und belegtdamit einen Platz zwischen fünf und acht, Michael Dabringerscheiterte im Achtelfinale. Felix Stadler war bereits in der Qualifikationauf der Strecke geblieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
„Viel Luft nach oben“
Trotz 4:0: Letsch kritisiert Austria-Defensive
Fußball National
Asienspiele in Jakarta
Sex-Skandal um japanisches Basketball-Quartett!
Sport-Mix
krone.at-Sportstudio
Wundenlecken bei Rapid, Sexismus in Lazio-Kurve
Video Sport
Geldregen ante portas
Red Bull Salzburg verfolgt 100-Mio.-Euro Plan!
Fußball National
Rapid-Trainer Djuricin
„Kann nicht verlangen, dass wir immer gewinnen!“
Fußball National
Primera Division
Real Madrid startet die Saison mit 2:0 über Getafe
Fußball International
Aus „Schützengraben“
Irre! Lazio-Rom-Ultras wollen Frauen verbannen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.