Di, 14. August 2018

Fed Cup

25.04.2005 22:40

Aus für Österreichs Tennis-Damen

Österreichs Fed-Cup-Damen müssen um den Verbleib in der Weltgruppe I zittern. In Pörtschach unterlagen sie Frankreich mit 1:4. Im Juli spielen sie gegen das Gewinnerteam der ersten Runde der Weltgruppe II, also Deutschland, Kroatien, die Schweiz oder Tschechien.

Am Samstag sah es noch so positiv aus, als die Österreicherinnen mit 1:0 in Führung gingen. Yvonne Meusberger gewann  mit 7:6 (7/3) 6:2 gegen Nathalie Dechy – es sollte der Ehrenpunkt bleiben. Denn dann folgten nur noch Niederlagen. 

Die erst 14-jährige Tamira Paszek ließ in zwei Begegnungen ihr Talent aufblitzen, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. 

Die Auslosung für die Relegationspartie erfolgt am 3. Mai in London, gegen Deutschland und Kroatien müssten die ÖTV-Damen auswärts antreten.

Man habe ein gutes Gesicht gezeigt, sagte Team-Kapitän Alfred Tesar; die Zukunftsperspektiven seien gut. „Wir haben noch einige Spielerinnen in Reserve, auch Sybille Bammer.“

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.