Mi, 15. August 2018

Wegen Korruption

15.09.2011 19:54

FIFA bestätigt lebenslange Sperre gegen Bin Hammam

Der ehemalige FIFA-Präsidentschaftskandidat Mohamed Bin Hammam bleibt lebenslang gesperrt. Die Berufungskommission des Fußball-Weltverbandes bestätigte am Donnerstag in Zürich das Urteil der Ethikkommission. Der Ex-Funktionär aus Katar war am 23. Juli wegen Korruption von der Ethikkommission schuldig gesprochen und von allen Ämtern ausgeschlossen worden.

Das Gremium sah damals einen versuchten Stimmenkauf im Vorfeld der Präsidentenwahl Anfang Juni als erwiesen an. Bin Hammam soll auf einer Sondersitzung des Karibischen Verbandes (CFU) am 10. und 11. Mai in Trinidad und Tobago versucht haben, CFU-Funktionäre mit Geldgeschenken in der Höhe von jeweils 40.000 Dollar zu bestechen. Der 62-jährige Bin Hammam hat alle Vorwürfe der Bestechung wiederholt zurückgewiesen.

Bin Hammam ortet "politische Entscheidung"
In einem offenen Brief an den stellvertretenden Vorsitzenden der Ethikkommission, Petrus Damaseb, hatte der gescheiterte Gegenspieler von FIFA-Präsident Joseph Blatter zudem schwere Vorwürfe gegen den Weltverband erhoben. Bin Hammam hatte sich keine große Hoffnungen gemacht, dass die Berufungskommission zu einem anderen Urteil als die Ethikkommission kommen würde. Er hatte Ende August seine Suspendierung als "politische Entscheidung" bezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Fix im CL-Play-off
Minamino schießt RB Salzburg zu Last-Minute-Sieg!
Fußball International
Brücken-Drama in Genua
Star-Kicker „verpasst“ Inferno um 10 Minuten!
Fußball International
WM-Qualifikation
Verletzte Schnaderbeck fällt für Österreich aus!
Fußball International
Köln: Hooligan-Attacke
Unbeleuchtete Raser und „neue Gewalt-Dimension“
Fußball International
„Richtiger Zeitpunkt“
Vize-Weltmeister Mandzukic beendet Teamkarriere
Fußball International
Dario Scuderi
„Medizinisches Wunder!“ BVB-Stütze gibt Comeback
Fußball International
Die „Krone“ in Israel
Andi Herzog „ist ja ein extrem sympathischer Typ!“
Fußball International
Chelsea leiht ihn aus
Noch ein großer Coup: Bakayoko kommt zu Milan!
Fußball International
Wegen Patzer
Leverkusen zettelt Internet-Streit mit Cech an!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.