Mo, 20. August 2018

Sichtlich genesen

08.09.2011 11:26

Michael Douglas feiert mit Matt Damon bei Premiere

Sichtlich genesen hat Hollywoodstar Michael Douglas - neun Monate nach seiner Chemotherapie - mit Matt Damon die New-York-Premiere von dessen neuem Blockbuster "Contagion" gefeiert.

Am Dienstag schaute der 66-jährige Ehemann von Catherine Zeta-Jones bei der Afterparty der Premiere in Manhattan vorbei, um mit Hauptdarsteller Damon anzustoßen. Der wegen einer Rolle kahl rasierte Damon ließ sich gerne mit dem legendären Filmhaudegen ablichten. Douglas, bei dem im August des Vorjahres ein Tumor im Halsbereich entdeckt worden war, wirkte entspannt und gesünder als vor einigen Monaten, als er wegen der Therapie stark abgemagert war.

Ebenfalls bei der Premiere des von Hypochondern bereits ängstlich erwarteten Thrillers, in dem ein Virus in kürzester Zeit die halbe Menschheit dahinrafft, waren Damons Ehefrau Luciana, die französische Schauspielerin Marion Cottilard sowie Regisseur Steven Soderbergh. Die weiteren Darstellerinnen Kate Winslet und Gwyneth Paltrow waren bei der Premiere des Films in Venedig dabei gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.