12.01.2003 18:59 |

Hallencup Graz

Sturm deklassiert Kapfenberg

Sturm hat am Sonntag das Finale im Grazer Hallencup gewonnen. Die Grazer deklassierten Kapfenberg mit 8:3. Im Spiel um Platz drei setzte sich DSV Leoben gegen das Red-Zac-Team 6:5 durch.
Torschützenkönig wurde David Mujiri(Sturm) mit acht Treffern. 7 Tore: Bradaric (Red Zac), Toth (Kapfenberg)5 Tore: Hütter (Kapfenberg) 4 Tore: Bazina (GAK), Cermenjak(Red Zac), Pichlmann (Leoben), Rojas (Sturm), Schicker (Leoben),Wieger (Kapfenberg)
 
Zum besten Spieler wurde Adi Hütter (Kapfenberg)gewählt, zum besten Tormann sein Klubkollege Kazimierz Sidorczuk.
 
Das dritte und letzte Turnier geht vom 17. bis 19.Jänner in Klagenfurt mit den Mannschaften FC Kärnten,Ried, Bad Bleiberg (Gruppe A), Bregenz, Salzburg und Red Zac-Auswahl(B) über die Bühne.
Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten