Mo, 24. September 2018

Po und Busen

15.04.2005 13:19

Skandal-Plakat wird jetzt bei Ebay versteigert

Eine Plakataffäre erregt die Gemüter in Vorarlberg. Das "Oben-ohne"-Plakat der Wäschefirma Huber in Götzis wurde behördlich abgerissen, auch ein Sujet mit nacktem Po wurde aufgehängt. Jetzt wurden beide durch ein züchtigeres Motiv ersetzt - die Nacktbilder werden bei eBay versteigert.

Götzis Bürgermeister Huber verteidigt seine "Wäsche-Abnahme" folgendermaßen: Das Problem seien nicht die nackten Brüste gewesen, sondern der Standort der Plakate - nämlich genau gegenüber der Kirche und der Volksschule von Götzis. Auch, dass sein Name zwischen den Brüsten prangte, will Huber nicht als Grund für seinen Protest sehen.

Inzwischen hängt dort ein Plakat mit durch einen BH verhüllten Brüsten. Die nackte Oberweite und der Männer-Hintern werden ab Freitag bei eBay versteigert. Der Erlös kommt dem Projekt "Straßenkinder in Bukarest" zugute.

Fotos: "Huber"

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.