27.03.2005 17:41 |

Eh klar!

Geld macht glücklich, Sex noch mehr

Falls du nach dem lieben langen Arbeitstag noch Überstunden einlegst um eventuell zu einer Gehaltserhöhung zu kommen, solltest du dir besser überlegen, früh nach Hause zu gehen und Sex zu haben. Das macht nämlich glücklicher als der schnöde Mammon, behauptet eine Studie aus den USA.

Mindestens einmal Sex pro Woche macht glücklicher als eine fette, jährliche (!) Gehaltserhöhung. Zu diesem Schluss kommt eine us-amerikanische Studie namens "Money, Sex and Happiness", die das Nationale Institut für Wirtschaftsforschung an 16.000 Personen durchgeführt hat.

David Blanchflower, einer der Autoren der Langzeitstudie, sagte zu dem Ergebnis: "Mehr Geld führt bei weitem nicht zu jenem Ausmaß an Glück, das ein intaktes Familienleben mit sich bringt." Außerdem ist aus der Studie herauszulesen, dass eine funktionierende Ehe pro Jahr mindestens so viel Wert ist wie ein Scheck über 100.000 Dollar (77.000 Euro).

Oder anders ausgedrückt: Eine alleinstehende Person muss jährlich um 77.000 Euro mehr verdienen als eine verheiratete, um unterm Strich gleich glücklich zu sein...

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol