So, 19. August 2018

RTL Kranjska Gora

04.01.2003 13:42

Bode Miller holt Sieg und WC-Führung

Der Herren-RTL in Kranjska Gora hat seinen logischen Sieger: Bode Miller aus den USA demonstrierte wieder einmal seine Überlegenheit in dieser Disziplin. Bester Österreicher wird Christian Maier auf Platz 2.
Für die Österreicher ist die Niederlagegleich doppelt bitter: Einerseits, weil nach dem 1. Durchgangnoch Jungstar Benni Raich deutlich in Führung gelegen war,andererseits, weil Miller durch seinen Erfolg auch die Führungim Gesamtweltcup von Stephan Eberharter übernahm. Eberharter,der sein zweites Rennen nach der Verletzung im Dezember des Vorjahresfuhr, belegte nur den entäuschenden 23. Platz.
 
Mannschaftlich war das Rennen für Österreichaber wieder ein Erfolg: Das ÖSV-Powerteam brachte insgesamt4 Läufer unter die ersten Acht.
 
Endstand RTL der Herren in Kranjska Gora
1. Bode Miller USA 2:04,15
2. Christian Mayer AUT 2:04,98
3. Sami Uotila FIN 2:04,99
4. Erik Schlopy USA 2:05,00
5. Hans Knauss AUT 2:05,11
6. Heinz Schilchegger AUT 2:05,15
7. Arnold Rieder ITA 2:05,32
8. Rainer Schönfelder AUT 2:05,33
. Uros Pavlovcic SLO 2:05,33
10. Michael von Grünigen SUI 2:05,40
14. Christoph Gruber AUT 2:05,71
23. Stephan Eberharter AUT 2:06,24
24. Martin Marinac AUT 2:06,36

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Nordische Kombination
ÖSV-Team bei Sommer-Grand-Prix stark
Sport-Mix
LASK - Rapid
Drei Bundesliga-Spiele ab 17 Uhr LIVE!
Fußball National
„Fühle mich sehr gut“
David Alaba wieder zurück im Bayern-Training
Fußball International
Fehlt ÖFB-Team
Diagnose ist da! Lange Pause für Baumgartlinger
Fußball International
Özil, Training & Co.
Bayern-Boss Hoeneß kritisiert deutsche Nationalelf
Fußball International
Rot für England-Star
Brutalo-Foul! Leicesters Vardy verliert die Nerven
Video Fußball

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.