12.07.2022 22:00 |

Spittaler Innenstadt

Mit Urgetreide und Schaufenster zu neuer Bäckerei

Zwei Bäckermeister erfüllen sich ihren Traum; sie eröffnen ihre eigene Backstube. Den beiden kann man sogar von der Straße aus einen Blick über die Schultern werfen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Jahrelang stand in Spittal das Gebäude in der Villacher Straße 22, in dem einmal das Futterhaus beheimatet war, leer. Ab 9. August ist diese Adresse aber wieder mit Leben gefüllt. Denn dort eröffnen Andreas Berger (41) und Veronique Kohlmaier (42) ihre eigene Bäckerei.

Seit drei Generationen in der Zunft
Die beiden sind Meister in ihrem Beruf. „Wir sind Bäcker in dritter Generation, jetzt freuen wir uns auf unser eigenes Geschäft“, geben sich die Spittaler motiviert.

Sie wollen zeigen, wie wichtig ihr Handwerk ist. „Es ist vom Aussterben bedroht, dem möchten wir entgegenwirken. Besonders in Krisenzeiten ist ein Bäcker lebensnotwendig“, sagt das zweiköpfige Team, das deshalb Back-Workshops für Kindergärten sowie Schulen anbieten möchte.

Längst vergessene Sorten 
In der Bäckerei wird stark auf Urgetreide wie Emmerkorn, Einkorn sowie Purpur-Weizen gesetzt. „Wir backen alles selbst, es ist alles handgemacht, auf Backmischungen wird verzichtet. Und die Teigwaren lassen wir 24 Stunden reifen, das ist gesünder und verträglicher“, erklären die Oberkärntner, die neben frischen Brotwaren auch Süßwaren und Knödel anbieten sowie einen Snackbereich und sogar eine regionale Bauernecke haben.

Doch diese Backstube ist keine gewöhnliche Backstube. „Es ist eine Schaubäckerei. Uns kann man schon von draußen beim Arbeiten über die Schulter schauen“, verraten die beiden Bäcker: „Wir freuen uns schon sehr darauf, Einblicke in unsere Arbeitswelt geben zu dürfen.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 10. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)