Mo, 20. August 2018

Konsolen-Linux

03.01.2003 12:07

Linux-Pinguin erobert XBox

Seit Monaten tüfteln Freaks in aller Welt an einer Lösung um auf der Microsoft-Konsole Xbox das alternative Betriebssystem Linux zum Laufen zu bringen. Ein Unbekannter hat darauf sogar eine Belohnung von 100.000 Euro ausgesetzt. Jetzt ist es vollbracht, das Xbox-Linux-Team hat auf einer modifizierten Xbox Linux zum Laufen gebracht.
Die Linux-Software verwandelt Microsofts SpielekonsoleXBox in einen abgespeckten PC. Angesichts der fallenden Konsolen-Preisesogar ein äußerst günstiger PC mit tollen Sound-und Grafik-Optionen. Eine versteckte Softwarefunktion in der XBoxhalf dem Linux-Team ihr System aufzudrücken. Die angeblichabgesicherte Version der XBox wurde innerhalb von nur Tagen durchden Austausch von nur zwei Bits geknackt. Während Microsoftan einem eigenen Windows für die Xbox basteln soll, bleibtSony Linux-treu und hat ein eigenes Linux-Set die PS2 herausgebracht.
 
Inzwischen ist nun auch das Geheimnis um den vormalsanonymen Spender gelüftet: Michael Robertson, der Gründervon mp3.com und Lindows.com macht nun einen Teil der 100.000,-Euro, die er versprochen hat locker. Den Rest gibt's erst, wennLinux auf nicht-modifizierten Xbox-Geräten läuft.
 
(dw)

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.