So, 23. September 2018

"Krone"-Interview

01.08.2011 10:40

Constantini wird sich "nicht beim ÖFB reinschleimen"

Am Sonntagnachmittag landete Teamchef Didi Constantini in Frankfurt, am Donnerstag nominiert er den Kader für das August-Länderspiel gegen die Slowakei in Klagenfurt. Der Kurzaufenthalt in Rio, der "Cidade Maravilhosa" (wunderbaren Stadt), und das Los für die Qualifikation zur WM 2014 machten Appetit auf mehr: "Aber ich werd mich jetzt sicher nicht reinschleimen."

"Krone": Es hätte schlimmer kommen können, als gegen Deutschland, Schweden, Irland, Färöer und Kasachstan um den WM-Startplatz 2014 zu kämpfen.
Didi Constantini: In Topf vier gibt's ohnehin kein Wunschkonzert, da musst alles nehmen, wie es kommt. Mit Deutschland als klarem Favoriten haben wir ja schon zu leben gelernt. Es wird sich auch nicht ändern, dass für manche in Österreich eben ein Sieg über Deutschland wichtiger ist als die Qualifikation. Es muss für uns halt alles passen, damit es klappen kann.

Schafft Österreich die Qualifikation zur WM 2014? In der Infobox kannst du darüber abstimmen!

"Krone": Glaubt der Teamchef daran, dass die derzeitige Qualifikation, auch wenn da wenig nach Wunsch verlief, hilfreich ist für die nächste?
Constantini: Jeder Realist weiß, dass niemand sich mit jedem Spiel verbessert. Aber die Erfahrungen müssten auf Sicht weiterhelfen. Ideal wäre es natürlich, wenn wir das schon im September in Gelsenkirchen gegen Deutschland zeigen könnten, um zu beweisen: Die nächste Qualifikation wird anders verlaufen.

"Krone": Wie sehr reizt Sie das Los, in der nächsten Qualifikation weiterzumachen?
Constantini: Den Teamchef, den es nicht reizt, bei einer WM in einem fußballverrückten Land wie Brasilien dabei zu sein, muss man erst erfinden. Aber das wird nicht meine Entscheidung sein, sondern die des Präsidenten. Der Typ, der sich wegen einer reizvollen Auslosung reinschleimt, war ich nie und werde ich nie sein. Wenn Leo Windtner im Herbst zu mir sagt: "Wir versuchen es mit einem anderen", gehört das zum Geschäft. Das werde ich es akzeptieren.

"Krone": Ist das Los besser als für die Qualifikation zur Europameisterschaft 2012? Irland und Schweden spielen ja da viel besser als Österreich, haben noch alle Chancen.
Constantini: Ob Schweden und Irland stärker sind als Belgien und die Türkei, kann ich noch nicht beurteilen. An den zwei Färöer-Enttäuschungen war ich nicht beteiligt. Aber die größte Chance liegt sicher darin, dass wir besser sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.