Im Irish Pub in Wels

Ungewollter Stammgast zückte plötzlich Pistole

Oberösterreich
02.07.2022 17:00

Das Lokalverbot für diesen Welser wird sich in seiner Stammkneipe sicher verlängern. Zückte er doch in der Nacht zum Samstag eine Pistole und bedrohte die Anwesenden mit dem Umbringen.

Der 34-jährige Welser betrat am Samstat um 3 Uhr das Irish Pub in der Welser Innenstadt, um dort Getränke zu konsumieren. Die 31-jährige Kellnerin wies den „Stammgast“ auf sein aufrechtes Lokalverbot hin, worauf der Beschuldigte eine Pistole zog und die Kellnerin sowie anwesende Gäste mit dem Umbringen bedrohte.

Ein anderer Gast zeigte aber Mut, brachte den unerwünschten Gast zu Boden, entwaffnete ihn und hielt ihn fest, bis die alarmierte Polizei kam. Der Beschuldigte wurde festgenommen und die Pistole, die sich als Gasdruckwaffe entpuppte, sichergestellt.

Eine Anfrage ergab, dass gegen den 34-Jährigen ein aufrechtes Waffenverbot besteht. Bei der Überstellung des Mannes zur Polizeiinspektion Innere-Stadt bedrohte dieser auch noch die Beamten.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele