14.07.2011 15:14 |

Weltmeister dankt ab

Patrick Vieira hängt die Fußballschuhe an den Nagel

Der ehemalige französische Fußball-Nationalspieler Patrick Vieira hat seine Karriere beendet. Wie sein Klub Manchester City am Donnerstag bekannt gab, soll sich der 35-jährige Weltmeister von 1998 und Europameister von 2000 in Zukunft um Sozialprogramme des Vereins im In- und Ausland kümmern.

"Ja, das ist das Ende meiner Karriere", bestätigte Vieira: "Aber diese neue Aufgabe ist eine fantastische Herausforderung für mich."

Viera, geboren im Senegal, hat insgesamt 107-mal für die "Equipe Tricolore" gespielt. Der langjährige Kapitän von Arsenal London war über Juventus Turin und Inter Mailand im Jänner 2010 zu City gewechselt. Drei Meistertitel mit Arsenal und zwei mit Inter hat der defensive Mittelfeldspieler zu verbuchen.

Ein echter Führungsspieler
Neben seiner Athletik wurde der Franzose vor allem für seine Führungsqualitäten geschätzt. Bei der EURO 2008 in Österreich und der Schweiz etwa hatte die gesamte Nation um Vieiras Einsatzfähigkeit gebangt - er musste allerdings verletzungsbedingt passen. Für die WM im Vorjahr in Südafrika, die für Frankreich in einem Fiasko endete, wurde der Routinier von Teamchef Raymond Domenech nicht mehr berücksichtigt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 24. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten