10.07.2011 17:31 |

13-jährige Heldin

Wienerin rettet 130 Kilo schwere Frau vorm Ertrinken

Eine 13-jährige Wienerin wird in Italien als Heldin gefeiert. Das zarte Mädchen rettete am vergangenen Dienstag in Jesolo eine 35-jährige Italienerin aus dem Meer, als diese bereits leblos mit dem Kopf nach unten im Wasser trieb. Obwohl Alexandra Brey den Ernst der Lage begriff und um Hilfe schrie, kam niemand, um die Frau aus dem Wasser zu ziehen. Da zog die 13-Jährige die Italienerin, die dreimal mehr wiegt als sie, nämlich 130 Kilo, selbst an den Strand.

Alexandra war in der vergangenen Woche mit ihren Eltern auf Urlaub in Italien. Das Mädchen befand sich Dienstagnachmittag am Lido di Jesolo im Wasser, als sie sah, dass die Frau unweit eines Landungsstegs in Schwierigkeiten geraten war.

"Sie hatte das Gesicht im Wasser. Ich habe sie gerufen und gerüttelt, am Anfang sah es nur nach einem Scherz aus, doch dann habe ich begriffen, dass etwas nicht funktionierte, und ich habe Hilfe gerufen", sagte Alexandra der venezianischen Tageszeitung "Il Gazzettino". Das Blatt feierte die junge Wienerin als couragierte Heldin, auch das italienische Fernsehen berichtete über Alexandra.

Frau mit aller Kraft an Land gezogen
Wie ihre Mutter erzählt, drehte Alexandra die Italienerin im Wasser um, zwickte ihr in den Arm und tätschelte ihr Gesicht. Da schlug die 35-Jährige wieder die Augen auf. Da der 13-Jährigen aber niemand zu Hilfe kam, zog sie die Frau mit aller Kraft an Land, erst dann kam ein Bademeister, um zu helfen. Die italienische Touristin wurde ins Spital gebracht, das sie nach kurzer Zeit wieder verlassen konnte.

"Alexandra hat gesagt, sie sei keine Heldin, so etwas würde doch jeder machen. Leider nicht jeder, wie man gesehen hat", stellt ihre Mutter traurig fest. Der Medienrummel um die Lebensretterin war groß, sogar Jesolos Bürgermeister Francesco Calzavara besuchte die Familie und gratulierte Alexandra. Die 13-Jährige kann sich außerdem über eine Ehrenmitgliedschaft bei der italienischen Wasserrettung samt dazugehöriger Uniform freuen (siehe Bilder oben).

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.