10.04.2022 14:00 |

Ärztekammer-Wahl

Liste mit Impfkritikern punktete bei Hausärzten

In kaum einem Bundesland war eine Liste mit impfkritischen Ärzten bei der Kammer-Wahl so erfolgreich wie am Freitag in Salzburg. Vor allem bei den Hausärzten: Bei den Allgemeinmedizinern wählte jeder Fünfte die neue Liste. Für Wahlsieger und Kammerpräsident Karl Forstner kam dieses Ergebnis nicht überraschend.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auf 19,8 Prozent kam die neue Liste „Zukunft Medizin“ bei den Allgemeinmedizinern. Klarer Sieger war zwar auch dort die Wahlgemeinschaft der Spitalsärzte und „Vereinten Ärzte Salzburg“ von Kammerpräsident Karl Forstner mit 53,7 Prozent. Das Ergebnis bei den Hausärzten für die Liste mit mehreren impfkritischen Ärzten und Kritikern der Covid-Maßnahmen sorgt aber für Erstaunen.

Zumal auch ein Tennengauer Hausarzt auf der Liste steht, der im Herbst mit der Verschreibung des Anti-Wurmmittels Ivermectin für Corona-Patienten in die Schlagzeilen geraten ist. Er erreichte aber kein Mandat. Nicht verwundert vom Abschneiden der neuen Liste zeigt sich Kammerpräsident Forstner. „Aus den Ereignissen des letzten halben Jahres finde ich das nicht überraschend“, sagt er.

Forstner sieht das Ergebnis mit rund 85 Prozent für Listen, die sich klar für den Einsatz der Impfung aussprechen als klaren Meinungsausdruck der Ärzteschaft für eine „wissenschaftsbasierte Medizin“. Walter Wührer von der Liste „Zukunft Medizin“ will sich und seine Liste nicht ins impfkritische Eck gestellt sehen, auch wenn impfkritische Mediziner auf der Liste seien.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)