So, 23. September 2018

Nächtlicher Coup

28.05.2011 11:16

Wieder Ehepaar im Schlaf in Wohnmobil bestohlen

Erneut ist in der Nacht auf Freitag auf einem Autobahnparkplatz in der Gemeinde Arnoldstein in ein Wohnmobil eingebrochen worden, während die Eigentümer im Inneren übernachteten. Die unbekannten Langfinger ergaunerten eine Handtasche samt Geldbörse, Mobiltelefon, Bankomatkarte, Führerschein und Zulassungsschein.

Unentdeckt machten sich die Einbrecher im vorderen Bereich des Wohnmobils zu schaffen, während die 45-jährige Geschädigte und ihr 46 Jahre alter Freund im Wohnmobil schliefen. Den Diebstahl bemerkten sie erst in den frühen Morgenstunden.

Ehepaar betäubt und ausgeraubt
Erst vor wenigen Tagen war ein im Wohnmobil nächtigendes deutsches Ehepaar auf einer Raststätte der Karawankenautobahn offenbar mit Gas betäubt und ausgeraubt worden. Die Polizei vermutet jedoch keinen Zusammenhang zwischen den Vorfällen. "Wir haben die Spuren am Tatort gesichert und absolut keine Hinweise auf ein Gas gefunden", so ein Kripo-Beamter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.