Sa, 18. August 2018

Betreuerin verletzt

28.05.2011 10:47

Autolenker (43) fährt in Villach auf Kindergruppe los

Eine Schrecksekunde hat es am Freitag für mehrere Kindergartenkinder und ihre Betreuerin in Villach gegeben: Die Kleinen wollten gerade aus einem Bus aussteigen, als ein Auto plötzlich auf die Gruppe losfuhr. Die Kindergärtnerin zögerte nicht lange und stellte sich schützend vor ihre Sprösslinge.

Die Pädagogin (46) wollte mit den Kindern einen Ausflug auf die Napoleonwiese bei Villach machen, als der Autolenker auf die Gruppe zufuhr. Da der 43-Jährige keine Anstalten machte, sein Auto anzuhalten, drängte die Kindergärtnerin die Kinder wieder in den Bus zurück und stellte sich schützend davor.

Der Autolenker streifte die 46-Jährige tatsächlich am Knie, sie trug eine Abschürfung und eine Prellung davon. Die Polizei konnte den Villacher ausforschen; er wurde angezeigt.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.