05.03.2022 18:00 |

Jungstar Elias Keller

Händels Wassermusik in der Großen Universitätsaula

Elias Keller gilt als musikalisches Ausnahmetalent. Am Wochenende holt er zwei ursprünglich verschobene Konzerte in Salzburg nach.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im zarten Alter von 8 Jahren wurde Elias Keller am Mozarteum aufgenommen. Mit 14 Jahren konnte sich der gebürtige Salzburger bereits mehrfacher Preispräger internationaler Musikpreise nennen.

Neben seiner Hapt-Leidenschaft, dem Klavierspielen, beherrscht Keller ebenfalls Trompete, komponiert ,singt und tanzt.

Mit der Philharmonie Salzburg und Elisabeth Fuchs steht er dieses Wochenende nun auf der Bühne in der Großen Universitätsaula. Am Samstag um 19.30 Uhr und morgen, Sonntag, ab 18 Uhr.

Da es sich um Ersatzterimine für coronabedingt verschobene Kozerte handelt, behalten bereits gekaufte Karten vom 5./6. Februar ihre Gültigkeit. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)