Mo, 25. Juni 2018

Ausverkauft, aber ...

16.05.2011 16:02

Nagelneue Buells sind aufgetaucht und zu haben!

Im Dezember 2009 hat Harley-Davidson seine sportliche Marke Buell eingestellt – neue Maschinen sind nicht mehr erhältlich. Eigentlich. Doch in Deutschland sind plötzlich wieder niegelnagelneue Fahrzeuge lieferbar!

Der deutsche Importeur hat 250 Neufahrzeuge in einem Zentrallager in Brasilien aufgekauft und nach Deutschland überführt. Jetzt werden bei den Buell-Händlern in Hamburg, Hannover, Frankfurt, Wiesbaden, Leonberg-Höfingen und Bamberg drei Modelle mit V2-Motor angeboten.

Neben der luftgekühlten Lightning CityX XB9SX (62 kW/84 PS) für 8.990 Euro aus dem Modelljahr 2009 ist das Adventure-Sports-Bike Ulysses XB12X (70 kW/95 PS) von 2008 für 8.590 Euro und das des Jahres 2009 für 8.990 Euro erhältlich (jeweils deutsche Preise).

Alle Maschinen stehen auf neuen Pirelli Angel ST Reifen. Es gilt auch für die bereits drei Jahre alten Maschinen eine zweijährige Herstellergarantie.

Wer in Österreich eine Buell erwerben möchte, muss nicht nach Deutschland fahren. Nach Auskunft des dortigen Importeurs genügt es, sich hierzulande einen Harley-Davidson-Händler zu suchen – der führt das gute Stück dann ein und verkauft es dem Interessenten auf dem üblichen Weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.