Mo, 19. November 2018

Auf Meisterkurs

15.05.2011 10:09

Traum vom Titel rückt für Sturm immer näher

Jetzt fehlen Sturm nur mehr zwei Spiele zum Meisterstück: Die Grazer setzten sich nämlich am Samstag bei LASK Linz mit 2:0 (1:0) durch. Franco Foda bleibt aber weiter am Boden: "Sechs Punkte noch und dann kann uns keiner mehr in die Quere kommen!"

"Wir werden Meister" hallte es nach dem Schlusspfiff durch die Gugl-Arena, als sich Hölzl & Co. von den Fans feiern ließen. Doch Franco Foda blieb auch nach dem 2:0 am Boden: "Wir brauchen noch sechs Punkte, dafür werden wir alle Hebel in Bewegung setzen und dann kann uns keiner mehr in die Quere kommen", meinte der Erfolgscoach, der im Endspurt starke Nerven braucht: "Es war heute wieder ein Herzschlagfinale, fünf Endspiele haben wir schon hinter uns und wir sind noch vorne."

Auch Oliver Kreuzer wollte sich nach dem Match noch nicht zum Titel gratulieren lassen: "Um auf Nummer sicher zu gehen, benötigen wir noch zwei Siege. Die Mannschaft hat heute wieder gezeigt, dass sie das Zeug dazu hat. Im Finish hat sie mit dem 2:0 den Lucky Punch gemacht, auch das zeichnet eine Elf aus, die Meister werden kann und will", sagt der Sportdirektor.

Austria-Kampfansage
Über beide Ohren gestrahlt hat natürlich Matchwinner Samir Muratovic (Bildmitte): "Ein weiterer Schritt zum Titel, aber noch warten zwei schwere Spiele auf uns." Austria-Trainer Karl Daxbacher richtete aber gleich nach dem 1:1 gegen Innsbruck die nächste Kampfansage an Sturm: "Wir wollen die Grazer bis zur letzten Minute der letzten Runde unter Druck setzen!" Dass seine Truppe mit dem Derby gegen Rapid und gegen Salzburg die schwerere Auslosung hat, nimmt er eher gelassen: "Es wird für alle noch schwer genug, jetzt zählen nur mehr Siege, egal, wie sie geholt werden!"

von Burghard Enzinger und Peter Klöbl, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Nations League
„Fest beim Absteiger!“ Holland verhöhnt Deutsche
Fußball International
Flusskreuzfahrt
Städte am Strom - eine Donau-Reise!
Reisen & Urlaub
Happy End für Familie
Zugstopp ermöglicht: ÖBB-Schaffner zeigte Herz
Niederösterreich
Das Sportstudio
Schlager top, Matt hilft Hirscher & Becker jubelt
Video Show Sport-Studio
„Das wahre Glück“
Die getrennten Muchas sind wieder zusammen
Video Stars & Society
Anna Schmidbauer:
Ein Herz für geschundene Hunde
Tierecke

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.