Do, 21. Juni 2018

Kahlschlag in Graz

13.05.2011 15:22

Chemiekonzern "Cytec" kündigt 60 Beschäftigte

Schwerer Schlag für den Wirtschaftsstandort Graz: Am Freitag meldete der amerikanische Chemiekonzern "Cytec" 60 seiner 170 Grazer Mitarbeiter beim Arbeitsmarktservice zur Kündigung an.

Der Eigentümer strukturiert sein Geschäft völlig um, vor allem im Bereich der Lackkunstharze kommt es zu drastischen Veränderungen. Ein Sozialplan für die entlassenen Beschäftigten werde noch verhandelt, hieß es zunächst. Der Betriebsrat kritisiert, dass die Firmenleitung nur den Gewinn maximieren wolle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.