Fr, 14. Dezember 2018

Halbes Jahr nach Tat

11.05.2011 13:18

Verdächtiger nach Überfall auf Taxlerin ausgeforscht

Rund ein halbes Jahr nach einem versuchten Raubüberfall auf eine Grazer Taxilenkerin konnte nun einer der beiden Tatverdächtigen ausgeforscht werden. Der 23-Jährige wurde vom Opfer und einem Zeugen identifiziert, bestreitet die Vorwürfe jedoch.

Zu dem versuchten Überfall war es laut Polizei am 28. Oktober des Vorjahres gekommen. Zwei Männer stiegen kurz nach 2 Uhr am Griesplatz in das Fahrzeug der Taxlerin ein und wollten nach Seiersberg (Bezirk Graz-Umgebung) gebracht werden. Doch während der Fahrt meinte der Gast am Beifahrersitz plötzlich, dass sie bereits vor dem geplanten Ziel aussteigen wollten.

Als die 48-Jährige daraufhin hielt und ihre Brieftasche zum Kassieren bereitlegte, schnappte sich der Beifahrer diese und wollte aus dem Auto springen. Doch die resolute Taxlerin griff nach ihm und hielt ihn an der Jacke fest. Da würgte der im Fond mitfahrende zweite Fahrgast die Frau, bis diese seinen Komplizen schließlich losließ. Während die Männer zu Fuß flüchteten, versuchte die 48-Jährige noch, ihnen zu folgen, stürzte jedoch und verletzte sich dabei.

Beschuldigter angezeigt
Die Ermittlungen der Polizei führten nun zu dem 23-jährigen Ungar. Er soll der Lenkerin damals die Brieftasche entrissen haben. Der Beschuldigte kam am Dienstag in Begleitung seiner Mutter zur Einvernahme und Gegenüberstellung. Dabei wurde er sowohl vom Opfer als auch von einem Zeugen zweifelsfrei als mutmaßlicher Täter wiedererkannt. Trotzdem leugnete der Verdächtige den Überfall und beantwortete keine weiteren Fragen. Er wurde wegen versuchten Raubes angezeigt, hieß es seitens der Exekutive.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Unser Geschenk
Unlimitiert telefonieren!
Web
Reichelt im Krone-Talk
Kritik an FIS: „Da rennst du gegen eine Wand“
Wintersport
Patentstreit in China
Qualcomm will Verkauf neuer iPhones unterbinden
Elektronik
Router, Repeater, DECT
Jetzt Mesh-WLAN-Package von AVM gewinnen!
Elektronik
Dramatische Momente
Nachbarbub rettet Niederösterreicher das Leben
Niederösterreich
Blutzucker beachten!
Die Adventzeit trotz Diabetes genießen
Gesund & Fit
Kolumne „Harte Schule“
Susanne Wiesinger: Das Kopftuch aus 1001 Nacht
Österreich
Steiermark Wetter
-2° / -0°
leichter Schneefall
-2° / -0°
stark bewölkt
-1° / 1°
leichter Schneefall
-2° / 0°
stark bewölkt
-5° / -1°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.