Sa, 15. Dezember 2018

Zu schnell gefahren

08.05.2011 11:54

Vier Verletzte bei Frontalkollision in Villach

Vier Verletzte hat eine Frontalkollision am Samstagabend auf der Maria-Gailer-Straße in Villach gefordert. Ein 18-jähriger Lenker war mit seinem Pkw wegen überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengekracht. Der 18-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden.

Beim Eintreffen bot sich den Feuerwehren ein erschreckendes Bild. Beide Unfallwracks standen quer über die Fahrbahn. "Der junge Mann war schwer eingeklemmt, wohl eine Folge von hoher Geschwindigkeit. Wir mussten mit mehreren hyraulischen Geräten vorgehen", so Harald Geissler von der Hauptfeuerwache Villach gegenüber kaerntnerkrone.at.

Der Lehrling wurde mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Sein gleichaltriger Beifahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Die Lenkerin (33) des anderen Autos und ihr Beifahrer (39) wurden ebenfalls leicht verletzt.

Alkolenker mit Auto in Wiese gelandet
Verletzt wurde auch ein 20-jähriger Alkolenker auf der Luscha Landesstraße (L130) zwischen Globasnitz und Tscheppitschach im Bezirk Völkermarkt. In einer Linkskurve war der Mann ins Schleudern geraten und rechts von der Straße abgekommen. Schließlich blieb er mit dem Auto seitlich auf einer Wiese liegen. Der verletzte Lenker musste ins UKH Klagenfurt gebracht werden. Ein Alkotest verlief positiv.

Bild: Hauptfeuerwache Villach

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
300.000 Dollar futsch!
Transporter verliert Geld - und alle greifen zu
Video Viral
18. Bundesliga-Runde
Innsbruck gegen den WAC JETZT LIVE
Fußball National
18. Bundesliga-Runde
JETZT LIVE: Kann LASK seine Serien fortsetzen?
Fußball National
18. Bundesliga-Runde
JETZT LIVE: Setzt Sturm den Erfolgslauf fort?
Fußball National
Citizens wieder Leader
3:1-Heimsieg von Manchester City gegen Everton!
Fußball International
Gegen Bochum
Zulj-Jubel! Tor beim 2:0-Heimsieg von Union Berlin
Fußball International
Günther auf Platz 16
Da Costa gewann Formel-E-Auftakt in Diriya!
Motorsport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.