Transfer-News

Moritz Bauer kehrt in die Schweiz zurück

Der ehemalige österreichische Fußball-Internationale Moritz Bauer kehrt in die Schweiz zurück. Der in Winterthur geborene Defensivspieler wechselt in die Super League und schließt sich Servette Genf an. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Außenverteidiger, der zuletzt bei FK Ufa in Russland tätig war, unterschrieb an seinem 30. Geburtstag am Dienstag einen bis im Sommer 2023 gültigen Vertrag. Für Österreich spielte Bauer bisher sechsmal, zuletzt stand er im Juni 2018 im ÖFB-Kader

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol