26.01.2022 13:00 |

Uni Salzburg

Neue Fakultät als „Meilenstein“

Aus vier wird sechs – die Universität Salzburg erweitert ihre Fakultäten und startet eine „Digitalisierungsoffensive“. Zusätzlich zu den vier Bestehenden kommen zwei weitere dazu. Eine davon wird die Fakultät für Digitale und Analytische Wissenschaften werden, die im Techno-Z in Itzling ihren Standort finden soll.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ein Meilenstein“, sei das Projekt der neu geplanten IT-Universität für Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP). Auch für Rektor Hendrik Lehnert wäre die neue Fakultät, die ihren Standort im Techno-Z in Itzling bekommen soll, ein „Ende und Aufbruch zugleich“. Nur nach eineinhalb Jahren sei aus dem Gedanken der IT-Universität ein fixes Projekt geworden. Dafür lobet sich Salzburgs Bildungsspitze selbst und spricht von einem „Alleinstellungsmerkmal in ganz Österreich“.

Und das, obwohl in Oberösterreich zeitgleich die TU Linz geplant wird und Landeshauptmann von Oberösterreich Thomas Stelzer von einer österreichweit einzigartigen Universität spricht. Laut Rektor Lehnert sei man in Salzburg aber bereits einen „Schritt voraus“. Vor allem die Positionierung der Universitätsstadt Salzburg in Österreich und nun auch in ganz Europa sei durch die neue Fakultät gesichert. „Wir wollen den Studienort attraktiv gestalten“, so Landesrätin Andrea Klambauer (Neos). Für das Vorhaben nimmt die Stadtpolitik rund 12 Millionen Euro in die Hand.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)