Sa, 23. Juni 2018

Ohne Helm unterwegs

07.05.2011 11:15

Viele Mofaunfälle - Mann erlitt Schädel-Hirn-Trauma

Unfälle mit Mofas und Mopeds haben am Freitagabend zahlreiche Verletzte gefordert. Besonders schlimm erwischte es einen 40 Jahre alten Villacher, der in der Nacht auf Samstag - ohne Helm - mit seinem Leichtmotorrad unterwegs war. Laut Polizei war der Arbeiter knapp vor drei Uhr früh in einer 30-km/h-Zone von der Fahrbahn abgekommen und hatte eine Gartenmauer gestreift. Danach stürzte er quer über die Fahrbahn. Der Motorradlenker wurde mit einem Schädel-Hirn-Trauma ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Zwei Verletzte forderte ein Mopedunfall am späten Freitagabend in Villach. Eine 15-jährige Mopedlenkerin hatte ein rotes Ampellicht missachtet und war in die Steinwender Straße eingebogen. Dabei kollidierte sie mit dem Pkw eines 19-Jährigen. Die Mofalenkerin und ihr mitgefahrener Freund (14) wurden vom Moped geschleudert und blieben auf der Fahrbahn liegen. Die beiden Verletzten wurden ins LKH Villach eingeliefert.

Biker über Motorhaube geschleudert
Erwischt hat es auch einen 19-jährigen Motorradfahrer in der Gemeinde Friesach. Der Mann, der keine Lenkberechtigung besitzt, war mit einem nicht zugelassenen Motorrad auf der Zeltschacher Straße unterwegs. Dabei kollidierte er mit einem Pkw, der in die Straße einbiegen wollte. Der 19-Jährige wurde über die Motorhaube des Autos geschleudert und musste mit der Rettung ins Friesacher Krankenhaus gebracht werden.

Radfahrer von Auto erfasst
In Klagenfurt wiederum war ein Radfahrer (27) betroffen. Ein Pkw-Lenker hatte den Mann beim Überholen mit der rechten Fahrzeugseite erfasst. Dadurch wurde der Radfahrer nach rechts in einen Grünstreifen geschleudert und blieb dort einige Zeit liegen. Der Fahrzeuglenker hatte den Radfahrer einfach im Stich gelassen und war weitergefahren. Der Verletzte begab sich später in seine Wohnung, musste dann aber aufgrund heftiger Schmerzen ins Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.