22.01.2022 16:30 |

Drogen und Alkohol

Beeinträchtigt: Polizei stoppte mehrere Autofahrer

Gleich mehrere beeinträchtige Pkw-Lenker fielen der Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag in die Hände. Nicht nur alkoholisierte Lenker hielt die Polizei an: Auch Cannabis und Kokain konnte sichergestellt werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Was der Polizei alles bei routinemäßigen Kontrollen unterkommt. Am Abend und in der Nacht des 21. Jänner kam es vermehrt zu Anzeigen. Nicht nur einem 21-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Flachgau, bei dem neben einem positiven Drogentest auch Cannabis und Suchtmittelutensilien sichergestellt werden konnte, musste der Führerschein vorläufig abgenommen werden. Auch ein Lenker aus der Stadt Salzburg, der erst kurz davor seinen Führerschein wieder bekommen hatte, konnte positiv auf Kokain und THC getestet werden. Den Führerschein, den er am Freitag wiederbekommen hatte, war ihm wegen Drogen am Steuer abgenommen worden. 

Weiter kam es um kurz nach Mitternacht zu einer Fahrzeugkontrolle in Wals-Siezenheim. Der Lenker machte die Polizei durch seine auffällig Fahrweise aufmerksam. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Der 32-jährige Lenker aus dem Flachgau verlor vorläufig seinen Führerschein. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)