Fr, 18. Jänner 2019

Nest auf Dach

06.05.2011 09:43

Entenmama und sieben Küken in Salzburg gerettet

Eine Ente hat ausgerechnet hoch über den Dächern von Salzburg gebrütet und kam dadurch mit ihren sieben Küken ganz schön in Bedrängnis. Das Gras auf dem Dach der "Gemeinnützigen Salzburger Wohnbaugesellschaft m.b.H." in der Ignaz-Harrer-Straße mag zwar einladend gewesen sein, doch der Brutplatz wurde fast zur tödlichen Falle – bis zwei Feuerwehrmänner kamen.

"Ich habe die Enten von meinem Balkon gegenüber gesehen und die Feuerwehr gerufen", berichtet Ingrid Wiesner. Ihr hat es die süße Entenfamilie zu verdanken, dass sie nun vereint und sicher auf der Glan schwimmen kann.

"Wir sind durch das Gebäude aufs Dach gestiegen und haben zuerst die Mama gefangen. Dann kamen die Kleinen von ganz alleine nach. In der Transportbox traten sie dann die Reise an die Glan an", erzählen die stolzen Helfer Josef Ahamer und Alexander Opfergeld von der Berufsfeuerwehr Salzburg. Die gestandenen Feuerwehrler hatten bei der Freilassung am Wasser ein kleines Lächeln auf den Lippen. "Für die Küken ist es ja das erste Mal, dass sie schwimmen gehen. Aber sie machen das ganz gut."

Und auch die Mama wurde herzlich empfangen. Die Erpel hatten so eine Freude mit ihr, dass der nächste Nachwuchs wohl nicht lange auf sich warten lässt.

von Melanie Hutter und Markus Tschepp, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Basketball-Bundesliga
Spitzenreiter Gmunden verliert Derby in Wels
Sport-Mix
Olympia-Zweiter
Krebs-Drama um Snowboard-Star Max Parrot
Wintersport
Asien-Cup
Japan erreicht als Gruppensieger Achtelfinale
Fußball International
Leihe nach Düsseldorf
Markus Suttner kehrt nach Deutschland zurück
Fußball International
Transfer im Sommer
Jetzt ist es fix! Munas Dabbur wechselt zu Sevilla
Fußball National
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Ameisenkuchen mit Eierlikör
Lieblingsrezept

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.