19.01.2022 10:00 |

729 Fälle

Rekord-Infektionswerte an Salzburgs Schulen

Während das Land allein am Montag über 700 neue Infektionen in den Schulen registrierte, haperte es am Dienstag noch immer bei der Auswertung der PCR-Tests in den Bildungseinrichtungen. Die Labore sind aber für die kommende Woche vorsichtig optimistisch.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Noch vergangene Woche war die Anzahl derer, die sich im Schulbereich mit Covid-19 infizierten, vergleichsweise niedrig. Vor einer Woche waren es beispielsweise 192 Salzburger. Nicht so am Dienstag: Die Behörden meldeten ganze 729 neue Positiv-Fälle. So hohe Zahlen sind ein denkbar schlechter Zeitpunkt für technische Probleme bei den wöchentlichen PCR-Tests in den Schulen.

Trotzdem kämpft die Bietergemeinschaft mit Salzburger Beteiligung wie berichtet noch immer mit technischen Problemen, die die Test-Auswertung verzögern und teilweise sogar unmöglich machen.

Doch es gibt Hoffnung: So teilte das ausführende Labor am Dienstag mit, dass man auf „einem gutem Weg“ sei. Von rund 320.000 abgegebenen Tests konnte das Labor 290.000 „zeitnah auswerten“. Damit liege man bei einer Fehlerquote von zehn Prozent, wobei sich diese Zahl bereits in den nächsten Tagen weiter verringern würde, hieß es.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)