Di, 25. September 2018

Dröhnende Motoren

04.05.2011 09:37

"Schumi II" bereit fürs Spielberg-Comeback

Langsam, aber sicher wird's immer lauter - das Brummen der Motoren. Am 15. Mai wird der nagelneue Red-Bull-Ring in Spielberg offiziell eröffnet. Und dafür holt Ober-Bulle Didi Mateschitz all seine Sport-Stars in die Obersteiermark.

Formel-1-Champ Sebastian Vettel und Teamkollege Mark Webber werden ebenso vor Ort sein, wie etwa Ski-Girl Lindsey Vonn - dazu wird Air-Racer Hannes Arch eine heiße Show in den Aichfelder Himmel zaubern. Der Saison-Höhepunkt steigt am 5. Juni - die DTM gastiert erstmals nach 2003 wieder in der Steiermark.

Der erste Meisterschaftslauf ging am Wochenende vor knapp 60.000 Fans (!) in Hockenheim über die Bühne. Und der Auftakt wurde gleich zum Triumph für Mercedes: Sieg durch den Kanadier Bruno Spengler, Platz drei für Ralf Schumacher - das erste Podium für "Schumi II" im 33. Rennen. "Diese Geduld hätte ich in der GP3 als Teamchef nicht gehabt - ich muss mich da bei Mercedes wirklich bedanken", stand dem Deutschen seine Erleichterung ins Gesicht geschrieben. Mit David Coulthard (10. in Hockenheim) dürfen sich die steirischen Fans über einen weiteren ehemaligen F1-Star in Spielberg freuen.

Auftakt steigt in Graz
Der Auftakt zur Mega-Show steigt übrigens in Graz: Am 28. Mai treffen sich die DTM-Stars an der Mur zum "Shakedown" - da werden die PS-Monster etwa vom Andreas-Hofer-Platz auf den Hauptplatz brettern oder gibt's die Team-Trucks zu bestaunen.

von Marcus Stoimaier, "Steirerkrone"
Archivbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.