14.01.2022 23:20 |

Alarmstufe 2

Abtenau: Stallgebäude ging in Flammen auf

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr: Am späten Freitagabend geriet ein Stallgebäude in Abtenau in Brand. Die 19-jährige Tochter des Bauern hatte den Brand entdeckt und Alarm geschlagen.

Die Feuerwehr Abtenau samt Löschzug Voglau musste ausrücken. Ein Stall im Ortsteil Radochsberg war kurz vor Mitternacht am Freitag in Brand geraten.

Das im Vollbrand stehende Gebäude konnte durch die Feuerwehr lediglich von außen gelöscht werden, da Einsturzgefahr bestand. Die Wasserversorgung konnte die Feuerwehr über zwei Zubringerleitungen, die von einem ca. 600 Meter entfernten Bach gelegt wurden, sicherstellen.

Ein Übergreifen der Flammen auf nebenstehende Gebäude konnte dennoch verhindert werden.

Der Brand konnte nach etwa einer Stunde unter Kontrolle gebracht werden. Rinder und Pferde, die im Stall untergebracht waren, fielen dem Brand keine zu Opfer.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)