14.01.2022 23:16 |

Unfall in Obertauern

Skifahrerin prallte gegen Hotelwand

Bei Skiunfällen sind am Freitag in Salzburg mehrere Menschen verletzt worden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Skigebiet Mühlbach am Hochkönig prallten ein 47-jähriger Skifahrer aus Tschechien aus unbekannter Ursache mit hoher Geschwindigkeit mit einem vor ihm fahrenden 67-jährigen Skifahrer aus Deutschland zusammen. Dabei erlitt der Tscheche leichte und der Deutsche schwere Verletzungen. Beide wurden mit der Rettung in das Klinikum Schwarzach gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Im Skigebiet Obertauern verlor am Freitagnachmittag eine 64-jährige Österreicherin beim Bergabfahren im Bereich kurz vor der Talstation die Kontrolle über ihre Skier und prallte ungebremst in die Hauswand eines am Pistenrand befindlichen Hotels. Die Verletzte wurde mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach verbracht.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)