Mi, 21. November 2018

Unfälle mit Zweirad

03.05.2011 16:52

Radfahrer stirbt bei Sturz ++ Motorrad kracht in Lastwagen

Ein Radfahrer ist am Montagabend auf der Donauinsel tödlich verunglückt. Laut Rettung stürzte der 70-jährige Mann um 18.45 Uhr bei der Schilfhütte in Floridsdorf. Dabei brach er sich das Genick. Am gleichen Tag wurde ein junger Biker in der Donaustadt schwer verletzt (Bild).

Mit seinen 70 Jahren war er sportlicher als viele Jüngere: Mehrmals pro Woche trat Friedrich K. aus Floridsdorf in die Pedale, radelte mit Freunden schon einmal kreuz und quer durch Europa. Doch am Montag geschah schließlich die Tragödie: "Fritzi" verabschiedete sich von seinen Bekannten, stürzte später mit dem Rad auf der Donauinsel – und starb.

Bei Sturz in Graben Genick gebrochen
Auf der Donauinsel hatten sich die Wege des später Verunglückten und seinen Freunden getrennt -leider für immer. "Der Fritzi wollte noch weiterradeln, wir haben uns schließlich für den nächsten Tag verabredet, für eine andere Tour", schilderte Sport-Freund Alfred R. Alleine strampelte Friedrich K. weiter, genoß auf der Insel nahe der Schilfhütte den Frühsommerabend. Als der Profi-Radler kurz vor 19 Uhr schließlich stürzte, fiel er in einen Graben und dabei so unglücklich, dass er sich in der Sekunde das Genick brach. Selbst sofort alarmierte Notärzte können dem Mann nicht mehr helfen.

Am nächsten Tag stehen die Sportfreunde vor seinem Haus, wollen den "Fritzi" für die Radtour abholen. Doch dort macht ihnen nur die Frau des Opfers auf, mit verweinten Augen. Alfred R. weiter: "Er wird uns fehlen. Wir haben einen Sportkumpan und einen echten Freund verloren."

Motorradfahrer kracht ungebremst in Laster
Ein 21- jähriger Motorradfahrer erlitt am Montag gegen 9 Uhr bei einem Unfall in der Donaustadt schwere innere Verletzungen. Er war laut Polizei am Dienstag vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und stieß ungebremst gegen die linke Seite eines Lkw, der von einem Parkplatz in die Gewerbestraße einbiegen wollte. Der Zweirad- Fahrer wurde ins Spital geflogen.

von Michael Pommer und Christoph Budin (Kronen Zeitung) und krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Test-Kracher
Frankreich, Brasilien und Italien gewinnen
Fußball International
Wie Deutsche
ÖFB-Team in Topf 2 und mit Chancen auf das Playoff
Fußball International
Nations League
Pleite! Herzog verpasst mit Israel den Aufstieg
Fußball International
Stimmen zum Spiel
Goldtorschütze Grbic: „Es gibt nichts Schöneres“
Fußball International
Sieg gegen Griechen
Historisch! U21-Team erstmals für EM qualifiziert
Fußball International
„Ich habe überlebt“
Nach Horror-Crash: Flörsch meldet sich zurück
Motorsport
Talk mit Katia Wagner
Hass und Sex - ist das Internet außer Kontrolle?
Video Show Brennpunkt
Wegen Scheich-Deal
Ex-Boss Blatter: „Infantino missbraucht die FIFA“
Fußball International
Rekord-Sponsoring
Sturm beendet Geschäftsjahr mit 350.000 Euro Plus
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.