Plus bei Fahrgästen

Landsleute fahren trotz Pandemie auf NÖ-Bahnen ab!

Mit rund 1,2 Millionen Gästen fuhr die NÖVOG im Jahr 2019 ein Rekordergebnis ein. Auch die Pandemie konnte die Bahnen nicht ausbremsen. Den Lockdowns und Ausgangsbeschränkungen zum Trotz sind 2021 852.000 Fahrgäste eingestiegen. Im Vergleich zum ersten Corona-Jahr macht das ein Plus von 52.000 Personen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen hatten es sich die NÖ-Bahnen 2021 zum Ziel gesetzt, möglichst viele Gäste in die blau-gelben Bahnen und Seilbahnen zurückzuholen - mit Erfolg! Denn die sechs Bahnen und zwei Seilbahnen unter dem blau-gelben Dach ziehen für das abgelaufene Jahr jetzt in der „Krone“ optimistisch Bilanz. "Unsere Gäste haben unseren Bahnen in diesen so herausfordernden Monaten großes Vertrauen entgegengebracht.

Neue Angebote gut angenommen
Insgesamt 852.000 Fahrgäste haben unsere vielseitigen Mobilitäts- und Freizeitangebote im Jahr 2021 genutzt. Das ist unter diesen besonderen Bedingungen eine sehr erfreuliche Bilanz. Es geht wieder Schritt für Schritt bergauf“, informiert Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. Besonders bewährt haben sich im Jahr 2021 vor allem auch die neu eingeführten Angebote, wie „Alpine Sunrise“ bei der Schneebergbahn oder die „Pielachtal mobil“-Pendleraktion bei der Mariazellerbahn.

Zitat Icon

Herausfordernde Zeiten bieten auch immer Chancen, andere Wege zu gehen und so über sich hinauszuwachsen. Diese Chancen gilt es für uns als Niederösterreich Bahnen im Sinne unserer Kunden zu nutzen.

NÖ-Bahnen-Geschäftsführerin Barbara Komarek

Zudem wurde die Saison der touristischen Bahnen erstmalig bis über die Herbstferien hinaus ausgedehnt, um auch im „goldenen Spätherbst“ für Familienausflüge in Niederösterreich bereitzustehen. „Wir haben ganz bewusst neue Schwerpunkte gesetzt, um unseren Gästen neben klimafreundlicher Alltagsmobilität auch sichere und erlebnisreiche Freizeitaktivitäten vor der eigenen Haustüre zu ermöglichen“, erklärt NÖ-Bahnen-Geschäftsführerin Barbara Komarek.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-4° / 3°
wolkenlos
-3° / 4°
wolkenlos
-4° / 4°
wolkenlos
-5° / 6°
wolkenlos
-6° / 3°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)