Mo, 16. Juli 2018

Guetta-Konzert

01.05.2011 12:05

100 Fans mussten vom Roten Kreuz versorgt werden

Von einer "sehr anstrengenden Nacht" hat das Innsbrucker Rote Kreuz gesprochen, das bis Sonntag früh etwa 100 Besucher des Konzertes von David Guetta in der Landeshauptstadt versorgen musste. Einsatzleiter Matthias Fuchs berichtete von Versorgungen vom Pflaster bis zu Kopfwehtabletten. Die After-Show-Party der mehr als 20.000 Besucher am Areal des Olympia-Eisstadions endete gegen 6 Uhr.

Im Einsatz standen 70 Helfer und weitere 20 Rot-Kreuz-Spezialisten zur technischen und logistischen Unterstützung. Genau 100 Personen hätten die eigens aufgebaute Sanitätshilfsstelle in Anspruch genommen.

Mehrere Großveranstaltungen in Tirol
In Tirol gab es am Wochenende mehrere Großveranstaltungen. Das Gauderfest lockte mehrere Tausend Besucher ins Zillertal. Auf der über 2.300 Meter hoch gelegenen Idalpe oberhalb von Ischgl rockte die US-Band "The Killers" zum Saisonende. Nach Veranstalterangaben gaben sich dort rund 15.000 Besucher bei teilweise Schneetreiben ein Stelldichein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.