06.01.2022 10:30 |

Vorsichtsmaßnahme

ICE-Heimspiel von Innsbruck gegen VSV abgesagt

Das für den (heutigen) Dreikönigstag angesetzte Spiel der ICE-Eishockeyliga zwischen dem HC Innsbruck und dem VSV ist kurzfristig verschoben worden. Die Liga führte am geplanten Spieltag in der Früh wie zuletzt üblich „medizinische Vorsichtsmaßnahmen“ als Grund an. Ein Ersatztermin solle demnach erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden. In den vergangenen Tagen waren bereits zahlreiche ICE-Partien wegen Corona-Vorsichtsmaßnahmen abgesagt worden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Innsbrucks nächste Partie ist am Sonntag bei den Graz 99ers angesetzt, der zuletzt vier Spiele in Folge siegreiche VSV soll dann zu Hause gegen Znojmo antreten. Für Donnerstag waren mit dem Gastspiel der Vienna Capitals in Znojmo und jenem der Dornbirn Bulldogs in Bozen sowie der Partie KAC gegen Graz noch drei ICE-Partien geplant.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)