05.01.2022 19:30 |

Contact-Tracing

Stadt Salzburg mobilisiert alle verfügbaren Kräfte

Die Omikron-Welle hat auch die Stadt Salzburg erfasst: Weil sich die Zahl der Infizierten innerhalb von zwei Tagen verdoppelt hat, werden nun wieder alle Contact-Tracing Kräfte mobilisiert. Dafür wird die Stadtbibliothek erneut zur Corona-Zentrale umgewandelt.

Leseratten werden bis auf Weiteres vertröstet: Die Stadtbibliothek in Lehen wird wieder zur zweiten Einsatz-Zentral der städtischen Contact-Tracer und muss daher ab Montag bis auf weiteres geschlossen werden.

Die Stadt mobilisiert alle Kräfte, um die Omikron-Welle zu brechen. Zuletzt haben sich die Infektionszahlen innerhalb von zwei Tagen verdoppelt. „Ich gehe davon aus, dass Omikron heftiger werden wird als die vierte Welle, wo wir am Höhepunkt 144 Personen im Contact-Tracing-Einsatz hatten“, prognostiziert Behördenchef Michael Haybäck.

Die kritische Infrastruktur der Stadt wird mit Vorsichtsmaßnahmen aufrecht erhalten. Lesestoff gibt es zudem weiterhin per „Click & Collect“ sowie über den Bücherbus.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)