Di, 21. August 2018

Wechseltrick

28.04.2011 16:40

Gauner treibt im Bezirk Kitzbühel sein Unwesen

Die Polizei im Bezirk Kitzbühel warnt vor einem gerissenen Betrüger. Der Unbekannte schlug schon mindestens sieben Mal zu. Vier Mal hatte er ältere Menschen bei Bankomatbehebungen beobachtet und dann mit einem Wechseltrick zugeschlagen.

Der Gauner beobachtet seine Opfer am Bankomaten, und spricht die meist älteren Menschen dann auf einem Parkplatz an. Er bittet darum, Kleingeld zu wechseln und nützt dann die Gelegenheit, um Bargeld aus den Geldtaschen zu entwenden.

Doch auch weitere Fälle dürften dem unbekannten Mann zuzuschreiben sein: Zwei Mal schlich er sich in ein Wohnhaus und durchsuchte Räume, ein anderes Mal wurde er in der Personalumkleide eines Krankenhauses gesehen. Der Unbekannte ist 40 bis 50 Jahre alt, spricht Deutsch mit leichtem Akzent und trug meist einen dunklen Anzug mit hellem Hemd.

Tiroler Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.