Traunkirchen

Aufmerksamer Nachbar rettete Familie vor Flammen

Zum Schutzengel wurde ein Nachbar am Samstag um 4.30 Uhr früh in Traunkirchen: Er bemerkte, dass es beim Nachbarhaus brannte und weckte die schlafende Familie. Vermutlich hatten Raketenreste im Müll das Feuer verursacht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei den im Eingangsbereich zur Garage eines Einfamilienhauses in Traunkirchen gelagerten Mülltonnen brach am 1. Jänner gegen 4.30 Uhr früh ein Brand aus. Der Brand breitete sich über die Fassade auf das darüber liegende Balkongeländer aus.

Familie schlief
Ein Nachbar wurde durch den Feuerschein auf den Brand aufmerksam und konnte die Hausbesitzer, deren beide Söhne und die Eltern des Besitzers, die im Haus schliefen, wecken und die Feuerwehr alarmieren. Der Nachbar konnte zusammen mit dem Hausbesitzer den Brand mit Handfeuerlöscher und Gartenschlauch noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen.

Niemand verletzt
Diese führte anschließend die Nachlöscharbeiten und die Belüftung des Wohnhauses durch. Es kamen keine Personen zu Schaden. Als mögliche Zündquellen konnten ein im Nahbereich der Brandstelle nicht abgelöschter Feuerkorb und Reste von abgebrannten pyrotechnischen Gegenständen im Müll festgestellt werden.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)