27.12.2021 17:13 |

Kommentar

Die Stimme des Volkes

Liebe Leserinnen, liebe Leser, ich hoffe, Sie hatten entspannte Feiertage und können eine ruhige Zeit bis zum Jahreswechsel genießen. Nicht ganz so ruhig ist die Zeit mal wieder in Lech. Nachdem Bürgermeister Stefan Jochum das Handtuch geschmissen hat, steht im kommenden Jahr die nächste Wahl an. Mit Brigitte Finner und Gerhard Lucian haben schon die ersten Kandidaten ganz offiziell Interesse am Amt bekundet. Und auch Mohnenfluh-Chef Stefan Muxel überlegt, sich der Wahl zu stellen. Einfach wird es für niemanden werden, wieder Ruhe und Frieden in das zerstrittene Dorf zu bringen. Eine kluge Entscheidung des Volkes ist gefragt. Auch in Wolfurt hat ein Teil des Volkes seine Stimme erhoben und sich für den beliebten Kinderarzt Dr. Armin Winder stark gemacht. Bürgermeister Christian Natter, der den Mediziner wegen seiner angeblich impfkritischen Haltung bei der Ärztkammer gemeldet hat, und seine Gemeindemitarbeiter finden derzeit offenbar viele Kuscheltiere, Solidaritätsbekundigungen gegenüber dem Mediziner und weniger nette Botschafen an den Bürgermeister vor den Türen des Gemeindeamtes. Was das Volk und Vorarlberg in diesem Jahr, das einmal mehr von der Pandemie bestimmt war, bewegt hat, lesen Sie im heutigen Jahresrückblick der Printausgabe. Dort finden Sie wie gewohnt auch andere Neuigkeiten aus Vorarlberg, Österreich und der Welt. Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen, Sonja Schlingensiepen    

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)