27.12.2021 14:29 |

1. Mai bis 31. Oktober

Kiki Kogelnik-Personale im Werner Berg Museum

Bereits zweimal hat sie das Werner Berg Museum Raum und Geist füllend bespielt. Nach 2005 und 2010 kehrt Kiki Kogelnik 2022 nun wieder in ihren Heimatort zurück, wo eine „Hommage an die große Tochter Bleiburgs“ von 1. Mai bis 31. Oktober völlig neue Gesichtspunkte ihres Lebens in den Schaufokus rückt.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Werk und Biografie sind untrennbar mit Bleiburg verbunden. Und auch wenn man viel weiß über Österreichs einzige Pop-Art-Künstlerin, die Anfang der Sechzigerjahre aus dem kleinen Bleiburg ausgezogen ist, um die große Kunstwelt das Staunen zu lehren, hat Kuratorin Anna Sauer (Archivarin der Kiki Kogelnik Foundation) aus den Archiven in New York und Wien aus dem Vollen geschöpft.

Ihr Leben, wie es keiner kennt
Das Ergebnis ist „die erste Ausstellung, die im Werner Berg Museum und im Jahr ihres 25. Todestages Kogelniks Lebensgeschichte anhand von Fotografien, Briefen, Filmen, Plakaten, persönlichen Objekten und Kunstwerken erzählt.“ Und so geht man, beginnend in den Fünfzigerjahren, mit Kogelnik auf die Reise, die mit ihrem Tod 1997 endet, pendelt zwischen den Ateliers in Bleiburg, Wien, New York, begegnet der Mutter als enger Bezugsperson und taucht ein in unveröffentlichtes Archivmaterial bis zu ungezeigten Selbstporträts sowie Kogelnik-Porträts bedeutender Künstler wie Alex Katz, Sam Francis und Claes Oldenburg.

Korrespondierend zur multimedialen Präsentation der Ausstellung „Kiki Kogelnik – This Is Your Life“, werden im Ober- und Dachgeschoss Leben und Werk von Werner Berg chronologisch in den Schaufokus gerückt, die Fassaden im Ort werden mit Kogelnik-Motiven gestaltet.

Irina Lino
Irina Lino
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)