So, 19. August 2018

Eindrucksvolles Bild

26.04.2011 10:56

Hubble schießt Foto einer "galaktischen Rose"

Üblicherweise werden anlässlich eines Geburtstages Bilder vom Jubilar geschossen. Beim Weltraumteleskop "Hubble", das am 24. April seinen bereits 21. Geburtstag im All gefeiert hat, ist das anders – es lieferte ein spektakuläres Foto eines Galaxienpaares namens Arp 297, das die Form einer "galaktischen Rose" hat.

Das Geburtstagsbild aus dem All ist mithilfe der sogenannten "Wide Field Camera 3" an Bord des Weltraumteleskops entstanden und zeigt zwei benachbarten Galaxien, die - rund 300 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt - im Sternbild Andromeda liegen.

Ungleiches Galaxien-Paar
Obwohl die beiden Galaxien einige Zehntausend Lichtjahre voneinander entfernt sind, beeinflussen sie sich durch ihre Gravitation wechselseitig und verändern dabei ihre Form. Die Gestalt der größeren der beiden, die Spiralgalaxie UGC 1810 (oben), wird dabei durch eine kleinere Galaxie namens UGC 1813 (unten) deformiert. Aber auch die Form von UGC 1813 wurde durch die etwa fünffache Masse von UGC 1810 verzerrt. Ein weiteres sichtbares Zeichen der Wechselwirkung ist ein breiter Streifen von Sternhaufen in UGC 1810, der sich über der Galaxie erstreckt und sich in ihren Spiralarmen fortsetzt.

Seit 21 Jahren im Erdorbit
"Hubble" wurde am 24. April 1990 an Bord der US-Raumfähre "Discovery" in eine Erdumlaufbahn gebracht, um die astronomische Beobachtung zu revolutionieren und bislang unerforschte Himmelskörper innerhalb und außerhalb unseres Sonnensystems zu erforschen. Durch seinen Bahnorbit circa 600 Kilometer über der Erdoberfläche liegt das Teleskop weitgehend außerhalb der störenden Einflüsse der Erdatmosphäre und liefert auf diese Weise die spektakulärsten Bilder aus dem All.

Fotos: NASA, ESA, The Hubble Heritage Team

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.